Mannschaft:  Damen 65

Gruppe:  Bezirksoberliga (4er) MSG

Aufstellung:  ➥HTV-Online

Mannschaftsführer:  Heidi Schwarz

Kontakt:  damen65@rot-weiss-eltville.de


 
11.06.2024 10:00 Uhr -- Damen 65 MSG - Rosenhöhe Offenbach III    ➔ 4:2

Unser heutiges  - bei sehr kühlen Temperaturen - ausgetragenes  Medenspiel gegen Rosenhöhe Offenbach konnten wir Gott sei Dank mit 4:2 gewonnen, da wir verletzungs- und urlaubsbedingt nur noch sehr schwach besetzt waren.

Die Einzel haben gewonnen Meral und Katharina und die Doppel Meral mit Heidi sowie Katharina mit Gudrun. Unsere Doppeltaktik ist also aufgegangen und der Sieg blieb in Eltville. Ich kann nur noch sagen „DA 65 weiter so“.

(Heidi)

04.06.2024 10:00 Uhr -- MSG Altenhain/Kelkheimer TEV/TF - Damen 65 MSG    ➔ 3:3

Unser zweites Medenspiel in der Gruppenliga, welches wir auf den Plätzen des Altenhainer TC (CanadaTenn - grau) spielten, endete mit einem 3:3.

Der Belag der Plätze war für uns alle sehr gewöhnungsbedürftig, da die Bälle sehr schnell wurden und hoch absprangen, womit wir doch einige Probleme hatten; deshalb können wir letztendlich mit dem 3:3 zufrieden sein, auch wenn mehr möglich gewesen wäre.

Die Einzel wurden gewonnen von Heidi und Katharina und das Doppel  1 von Meral und Heidi.

Jetzt geht es nächste Woche - 11. Juni - zu Hause gegen die Spielerinnen aus Offenbach, die ebenfalls nicht zu unterschätzen sind.

(Heidi)

05.05.2024 09:00 Uhr -- Damen 65 MSG - TC Aumenau Langhecke    ➔ 4:2

Die Anspannung aller Spielerinnen für unser erstes Medenspiel in dieser Saison war enorm, da die Wettervorhersage alles andere als vielversprechend war.

Aber nichtsdestotrotz, das Wetter spielte mit und wir gewannen 4:2 gegen Aumenau-Langhecke.

Im Einzel punkteten souverän: an 1) Meral, an 2) Heidi und an 3) Katharina; das Doppel 1) konnte gewonnen werden und Doppel 2) verlor leider unglücklich, da die Gegnerinnen auf einmal selbstbewusster spielten und somit der Punkt nicht nach Hause gebracht werden konnte.

Allen, die uns die Daumen gedrückt bzw. uns an den Plätzen unterstützt haben, sagen die DA 65 Danke.

(Heidi)