Festliches Ende der Tennissaison

03.10.22 (Inga Olze) -- Die Freiluft-Saison 2022 des Eltviller Tennisvereins war geprägt von einer mit 21 Mannschaften stark nachgefragten Medenrunde sowie einer sehr erfolgreichen Turnierserie für Jung und Alt. Und gleichzeitig von viel Drama um Trockenheit, Bewässerung und Platzkonditionen, die den Vorstand, der sich Anfang der Saison neu formiert hatte, vor eine Vielzahl unvorhergesehener Herausforderungen stellte. Das Team um Vorstandsvorsitzenden Heiko Schneider fand jedoch für die Bewältigung jeder neue Hiobsbotschaft eine kreative Lösung und blickt nun auf eine spannende erste Saison zurück:


Clubmeisterschaften 2022

In sportlicher Hinsicht war es eher ein Jahr der Neufindung nach zwei schwierigen Corona-Jahren: die neue Tennisschule um Artemi Chernenko startete engagiert in die erste Saison und bot neben dem Tennistraining auch Athletiktraining und eine Vielzahl an Tennis-Sommercamps an. Im Jugendbereich durften sich die jungen Herren U15 über den Aufstieg freuen und im Erwachsenenbereich gab es eine Premiere zu feiern: Das frisch in die Hessenliga aufgestiegene Herren-55 Viererteam marschierte souverän durch alle Spiele und ist damit Hessenmeister 2022.

Clubintern waren es vor allem die Damen, die Lust hatten, sich sportlich zu messen. In einem spannenden Clubmeisterschafts-Finale konnte sich Wiebke Hafner knapp gegen Sarah Kotschi durchsetzen. In einem nicht minder attraktiven Finalmatch gegen Mutter-Tochter-Gespann Inga Olze und Mayla Bakshi sicherte sich das Sportwartinnen-Tandem Heike Eggert und Christiane Molz (einmal mehr) die Clubmeisterschaft im Damen-Doppel.


Turnier um die goldene Ananas

Beim letzten Turnier der Saison stand dann noch einmal das Miteinander im Fokus: das lockere Mixed-Turnier um die "goldene Ananas" sorgte am Tag der Saisonabschlussfeier für volle Plätze und entspannte Begegnungen. Im Nachgang des Turniers ließen sich die 24 Turnierteilnehmer:innen dann auf der Clubterrasse noch einige der inzwischen legendären Chamamé-Burger schmecken und dann konnte es losgehen in die bisher größte Feier des Tennisjahres 2022: Der Vorstand hatte zum Saisonabschluss in das Clubhaus geladen,  die "Aktiven-Bar" mixte Cocktail-Kreationen von "Volley-Stop" bis "Tie-Break", gemeinsam ließ man die Saison revue passieren und DJ Nik Taylor brachte die feierwillige Masse aus Mitgliedern und Freund:innen des Tennisclubs zum Tanzen bis in die Morgenstunden.


Saisonabschluss Cocktailbar

Nun startet der Verein in die Hallensaison. Auch hier werden Winterrunden von den Mannschaften gespielt werden und die meisten Tennisspieler:innen spielen und trainieren in der Halle. Aber alle sind sich einig: es ist nicht das Gleiche, wie "in der Saison". Um vor allem das soziale Miteinander bestmöglich zu kultivieren, baut man bereits vor: neben dem "lebendigen Adventskalender", der in diesem Jahr wieder dafür sorgen wird, dass sich Tennisclubmitglieder und -freunde in der Vorweihnachtszeit bei Glühwein + x vor verschiedenen Türen teilnehmender Mitglieder treffen, ist für den Start in den Advent ein besonderes Highlight geplant: der Vorstand des Eltviller Tennisclubs lädt zur Tennis-Gala in die Kurfürstliche Burg Eltville ein - zum Sound von Jammin' Cool, mit Sektempfang und reichhaltigem Buffet sowie fetten Beats von DJ Nik Taylor im Burgkeller. Der Ticketvorverkauf zur Veranstaltung am 26. November 2022 ist eröffnet.

Zurück